2016

Preisträger

Theater der Keller

Nominierungen

A wie Aufklärung

Von:  Janosch Roloff und Ensemble

Produktion: nö theater in der Orangerie

Mit: Felix Höfner, Asta Nechajute, Anne Müller, Lucia Schulz, Slim Weidenfeld

Inszenierung: Janosch Roloff

 

Ich werde nicht hassen

von Izzeldin Abuelaish

Produktion: Ali Jalaly im Theater Tiefrot

Mit: Michael Morgenstern

Inszenierung: Ali Jalaly

 

I slam

Von und mit: Sibel Polat, Victoria Wiese, Harun Çiftçi, Sefa Küskü und Gästen

Produktion: c.t.201und studiobühneköln

Inszenierung: Manuel Moser

 

Mohamed Achour erzählt Casablanca

von Petschinka und Rafael Sanchez

Produktion: Schauspiel Köln

Mit: Mohamed Achour

Inszenierung: Rafael Sanchez

 

Der unbekannte Nachbar

Texte: Thorsten Krämer und Jasna Mittler

Leitung: André Erlen, Stefan H. Kraft, Boris Kahnert

Produktion: Futur3 – freies Theaterkollektiv Köln

In Zusammenarbeit mit Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln

 

Die Ereignisse

Von: David Greig

Produktion: Theater der Keller

Mit: Markus Penne und Susanne SeuffertChor: Daria Behet, Clemens Ehses, Kirsten Framing, Marianne Kaulen, Sophie Mik, Sabine Müller, Renate Mussmann-Ridder, Anton Rausch, Dagmar Rheinländer, Axel Rudolph, Bernadette Weiler, Patricia Wolf

Inszenierung: Heinz Simon Keller

 

Die lächerliche Finsternis

Von: Wolfram Lotz

Produktion: Theater der Keller

Mit: Norman Grotegut, Matthias Lühn, Doris Plenert, Sascha Tschorn

Inszenierung: Martin Schulze

 

Dorthin, wo Milch und Honig fließen

Text und Dramaturgie: Rosi Ulrich & Ensemble

Mit: Azizé Flittner, Katrin Nowak, Anas Ouriaghli, Tomasso Tessitori

Künstlerische Leitung und Produktionsleitung: Charlott Dahmen und Karin Frommhagen

 

Hass

Produktion: Herrmann/Ladwig & Freies Werkstatt Theater

Mit: Faton Mistele, Sedat Mistele, Senad Mistele, Sandra Reinhardt, Alana Polak, Mark Reinhardt, Josua Reinhardt, Tuncay Sebek und Xhedo Bajra

Inszenierung: Stefan Herrmann

 

Jurymitgleider

  • Maria Helmis
  • Monica-Mailin Hennecke
  • Hans-Georg Lützenkirchen
  • Dr. Sandra Nuy

Kontakt

Freie Volksbühne Köln e.V.
Aachener Str. 5
50674 Köln

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de

Geschäftszeiten:

Mo./Di.: 10.00-16.00 Uhr
Mi./Fr.: 10.00-14.00 Uhr
Do.: 10.00-19.00 Uhr

Förderer

Die Freie Volksbühne Köln wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln.

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden.

Facebook