2015

Preisträger

Angst – oder wie Walter zum Attentäter wurde

  • Von: Manuel Moser und Katja Winke
  • c.t.201 und studiobühneköln
  • Inszenierung: Manuel Moser

Kurt-Hackenberg-Preis 2015 – Laudatio

Weitere Nominierungen

Die Ermittlung

  • Von: Peter Weiss
  • Produktion: Freies Werkstatt Theater
  • Mit: Marius Bechen, Eva Horstmann, Holger Stolz, Rike Will, Philomena Schatz
  • Inszenierung und Ausstattung: Ulrich Hub

Nordost

  • Von: Torsten Buchsteiner
  • Produktion: Ali Jalaly-Ensemble und Theater Tiefrot
  • Mit: Lara Pietjou, Christina Woike, Inga Stück, Nika Wanderer
  • Inszenierung: Ali Jalaly

Philoktet

  • Von: Heiner Müller
  • Produktion: Theater Tiefrot
  • Mit: Dimitri Tellis, André Lehnert, Henning Jung
  • Inszenierung: Hansgünther Heyme

Schönheit der Vergänglichkeit #3 – #1_Das Werk

  • Von: raum13 Kolacek & Leßle
  • Produktion: raum 13
  • Mit: Kathrin-Blume Wankelmuth, Nicol Hungsberg, Martina Kock, Ellen Müller, Josefine Patzelt, Inna Poltorychin, Ilaa Tietz, Elsa Weiland
  • Inszenierung: Anja Kolacek und Marc Leßle

Verbrennungen – Die Frau, die singt

  • Von: Wajdi Mouawad
  • Koproduktion GbR „Verbrennungen“ und Theater im Bauturm
  • Mit: Raimund Gross, Emilia Haag, Rebecca Madita Hundt, Alexander Stirnberg, Patric Welzbacher
    Inszenierung: Rüdiger Pape

Winterreise

von Elfriede Jelinek
Produktion: A.TONAL.THEATER in Kooperation mit dem Theater an der Ruhr (Mülheim)
Mit: Philipp Sebastian, Valentin Stroh, Oleg Zhukov, Adelheid Borgmann, Angela Pott, Helgard Schenk, Eva Stoldt, Helga Tillmann, Helmut Baumeister, Renate Grimaldi, Ursula Roth, Elke Ungerer
Inszenierung und Spielfassung: Jörg Fürst

Jurymitglieder

  • Dr. Sandra Nuy
  • Dr. Wolfgang Uellenberg – van Dawen
  • H.-Georg Lützenkirchen
  • Katrin Bucher
  • Monika-Mailin Hennecke