Veranstaltungsdetails: Ukulele Jam

Ukulele Jam

Alen Meskovic

Miki ist 14 und verbringt den lang ersehnten Sommer 1992 in einem Ferienlager an der kroatischen Küste, doch in Urlaub ist er nicht. Gemeinsam mit seiner bosnischen Familie befindet er sich auf der Flucht vor dem Krieg, in dem sein großer Bruder Neno verschwunden bleibt.

Alen Meskovics autobiographischer Roman erzählt von einer Pubertät inmitten von Flucht und Vertreibung, vom Wunsch nach Ausschweifung und Genuss in einem vom Krieg gezeichneten Land. Mikis Kassetten mit Rockmusik der 90er Jahre werden vom Gebrauchsgegenstand zum Medium der Selbstbehauptung im Angesicht von Gewalt und Unterdrückung.

Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2016


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
- - -
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de