Turandot

Dramma lirico in drei Akten von Giacomo Puccini (1858 – 1924)
Libretto von Giuseppe Adami und Renato Simoni

Wiederaufnahme (Premiere 02.04.2017)

Staatenhaus Saal 1

Der Tatarenprinz Calaf hat vermocht, was keinem zuvor gelang: Er hat die drei Rätsel gelöst, die Prinzessin Turandot jedem ihrer Bewerber stellt. Damit hat er nicht nur unerwarteter Weise seinen Kopf gerettet, sondern auch das Recht erworben, die Prinzessin zu heiraten. Da sich diese, entgegen der Abmachung, dazu nicht bereitfindet, stellt ihr der Prinz nun selbst ein Rätsel: innerhalb einer Nacht seinen Namen herauszufinden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte dieser Oper besteht ihre einzige Chance, unvermählt zu bleiben darin, den Namen des Prinzen in Erfahrung zu bringen.

Mit dieser Inszenierung stellte sich die vielbeachtete Regisseurin Lydia Steier erstmals in Köln vor und inszenierte seither auch „Carmen“.

Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
29.10.2022 / 19:30 Uhr Z A 47,00 €
03.11.2022 / 19:30 Uhr Z A 47,00 €
06.11.2022 / 18:00 Uhr Z A 47,00 €
09.11.2022 / 19:30 Uhr Z A 47,00 €
13.11.2022 / 18:00 Uhr Z A 47,00 €
16.11.2022 / 19:30 Uhr Z A 47,00 €
20.11.2022 / 18:00 Uhr Z A 47,00 €
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Bestellung

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein? Dann nutzen das nachfolgende Bestellformular. Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Anschrift*
Einwilligung

Kontakt

Freie Volksbühne Köln e.V.
Aachener Str. 5
50674 Köln

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de

Geschäftszeiten:

Mo./Di.: 10.00-16.00 Uhr
Mi./Fr.: 10.00-14.00 Uhr
Do.: 10.00-19.00 Uhr

Förderer

Die Freie Volksbühne Köln wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln.

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden.

Facebook