SUBA

Omar Sosa, piano
Seckou Keita, kora
Gustavo Ovalles, percussion
Der Atlantische Ozean liegt zwischen Kuba und Senegal, den jeweiligen Geburtsländern des Klaviervirtuosen Omar Sosa und des Kora-Meisters Seckou Keita. Doch schon lange musizieren die beiden mitreißend auf einer Wellenlänge. Jazz sowie lateinamerikanische und afrikanische Einflüsse finden sich auch auf dem neuesten gemeinsamen Album SUBA, das Sosa & Keita als eine Hymne an die Hoffnung verstehen. Zu diesen beiden Ausnahmestimmen der Fusion- und Weltmusik gesellt sich zudem der Energie geladene venezolanische Perkussionist Gustavo Ovalles, der den polyrhythmischen Klang der afrikanischen Diaspora verkörpert.

Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
15.10.2022 / 20:00 Uhr Z A 28,00 €
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Bestellung

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein? Dann nutzen das nachfolgende Bestellformular. Bei Fragen stehen wir Ihnen auch gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Anschrift*
Einwilligung

Kontakt

Freie Volksbühne Köln e.V.
Aachener Str. 5
50674 Köln

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de

Geschäftszeiten:

Mo./Di.: 10.00-16.00 Uhr
Mi./Fr.: 10.00-14.00 Uhr
Do.: 10.00-19.00 Uhr

Förderer

Die Freie Volksbühne Köln wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln.

Newsletter

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit dieser einverstanden.

Facebook