Nathan der Weise

Vertreter:innen des Christentums, des Judentums und des Islam stehen sich, scheinbar unvereinbar in der Frage nach der „einzig wahren Religion“, gegen- über. Nathan versucht, darauf eine versöhnliche Antwort zu finden. Sie ist ein Plädoyer für Toleranz, Humanität und ein friedliches Miteinander – und hat über 240 Jahre nach der Entstehung des Dramas nicht an Aktualität eingebüßt.

  • Stefan Bachmann, Inszenierung

Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
29.01.2022 / 19:30 Uhr Z A 19,00 €
30.01.2022 / 19:00 Uhr Z A 19,00 €
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de