Veranstaltungsdetails: Max Goldt liest

Max Goldt liest

Max Goldt war zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo „Foyer des Arts“, für das er textete und sang. Zusammen mit Stephan Katz hat er mehrere Comicbände herausgebracht. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire, 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis und 2016 der Göttinger Elch. – Auf seinen Lesereisen testet er stets unveröffentlichte, noch in Arbeit befindliche Texte, liest aber auch aus vielen seiner bereits veröffentlichten Bücher.

„Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.“ (Daniel Kehlmann)


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
- - -
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de