Veranstaltungsdetails: Kongo. Ein postkoloniales Triptychon

Kongo. Ein postkoloniales Triptychon

Die deutsch-kongolesischen Verbindungslinien in zwei Solo-Performances. Der deutsche Blick auf den Kongo wird in einem dritten Teil um die kongolesische Perspektive erweitert.

Teil 1: Kongo Müller
Regie Jan-Christoph Gockel

Teil 2: KoNGOland / Teil 3: Ein neues Stück
Regie Nina Gühlstorff und Jan-Christoph Gockel


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
21.01.2019 / 20:00 Uhr Z A 18,00 EUR
22.01.2019 / 20:00 Uhr Z A 18,00 EUR
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de