Jakob Manz Project

“Kaum zu glauben, dass dieser Mann erst 20 ist” – Das denken sicher viele, die Jakob Manz zum ersten Mal live erleben. Mit seiner Band „The Jakob Manz Project“ präsentiert sich der junge Saxophonist äußerst souverän und so mitreißend, als stünde er schon seit Jahrzehnten auf den Bühnen dieser Welt. Mal mit schnellen Funkriffs, mal sparsamer dosiert. Zweifellos ist Jakob Manz ein absolutes Ausnahme-talent. Bereits mit 16 Jahren wurde er ins Bundesjazzorchester aufgenommen, mit dem er unter anderem in der Elbphilharmonie, der Kölner Philharmonie oder im Gasteig in München auftrat. Mit Hannes Stollsteimer, Frieder Klein und Paul Albrecht hat Manz drei Mitstreiter gefunden, die – kaum älter und ebenso talentiert wie er – gemeinsam eine groovige Vision von überzeugend souligem Jazz verwirklichen. Auch das kürzlich erschienene Album Natural Energy (Act Music) klingt kompositorisch extrem reif und gleichzeitig unglaublich modern. Da liegt diese Prognose klar auf der Hand: Von Jakob Manz und seinem Saxophon werden wir noch viel hören.

  • Jakob Manz, Saxophon
  • Paul Albrecht, Drums
  • Hannes Stollsteimer, Piano
  • Frieder Klein, E-Bass

Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
07.11.2021 / 18:00 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de