Veranstaltungsdetails: Gürzenich-Orchester Köln – Sinfoniekonzert Nr. 11

 Dmitrij Kitajenko, Dirigent (Foto: Klaus Rudolph)

Gürzenich-Orchester Köln – Sinfoniekonzert Nr. 11

Werke von Rimskij-Korsakow, Taneev und Rachmaninow

Nikolaj Rimskij-Korsakow
„Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitež und der Jungfrau Fevronija“, Suite in vier Bildern

Sergej Taneev
„Johannes Damascenus“, Kantate für gemischten Chor und Orchester Libretto von Aleksej Tolstoj

Sergej Rachmaninow
„Die Glocken“, Poem für Soli, gemischten Chor und Orchester

Sopran:
Anna Samuil

Tenor:
Dmytro Popov

Bass-Bariton:
Vladislav Sulimski

Tschechischer Philharmonischer Chor Brno


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
- - -
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de