Der Sturm

Im Zentrum der Handlung, die sich weitestgehend an der Originalhandlung von Shakespeares „The Tempest“ orientiert, steht Prospero, der exilierte Herzog von Mailand, der von seinem Bruder Alonso um den Thron gebracht und auf dem Meer ausgesetzt wurde. Prospero konnte sich mit seinen Töchtern Miranda und Dorinda auf eine Insel retten. Hier machte er sich das „Ungeheuer“ Caliban ebenso untertan wie den Luftgeist Ariel, den er bei seiner Ankunft aus einem Baum befreien konnte, und der ihm seitdem zu Diensten ist. Durch Einsatz von Magie ist Prospero auf diesem Eiland auch zum Beherrscher der Natur geworden. Eines Tages bietet sich ihm die Möglichkeit, seine Feinde durch Zaubergewalt Schiffbruch erleiden zu lassen; es scheint die Zeit der Rache gekommen. Doch alles entwickelt sich nach anderen Gesetzen, da sich seine Töchter in die Söhne der ans Land geworfenen Widersacher verlieben… „Sei nicht in Angst! Die Insel ist voll Lärm, voll Tön’ und süßer Lieder, die ergötzen und niemand Schaden tun.“ Mit diesen Worten schildert Caliban den angeschwemmten Schiffbrüchigen in Schlegels Übersetzung die Zauberinsel in Shakespeares Stück. So lässt sich leicht nachvollziehen, dass Shakespeares letztes Drama von all seinen Theaterstücken seither am häufigsten vertont wurde. Gerade in den letzten Jahrzehnten sind auffallend viele Opern entstanden, die dieses Shakespeare-Stück zur Grundlage haben und damit die Aktualität der in ihm behandelten philosophischen Fragen hinsichtlich Zivilisation, Natur und menschlicher Hybris unter Beweis stellen.


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
06.06.2022 / 16:00 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
11.06.2022 / 19:30 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
14.06.2022 / 19:30 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
16.06.2022 / 11:00 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de