Veranstaltungsdetails: Der Henot Skandal – Hexen Helden Hirngespinste

Der Henot Skandal – Hexen Helden Hirngespinste

Kölns „erste Hexe” wurde im Mai 1627 vor den Toren der Stadt verbrannt und erst 2012 rehabilitiert: Katharina Henot.
Der Kölner Stadtbevölkerung ist sie heute weitgehend unbekannt – auch wenn sie als Skulptur am Rathaus verewigt wurde, eine Straße und eine Schule in Köln nach ihr benannt sind und die Bläck Fööss ihr sogar ein Lied gewidmet haben. Die drei Kölner Kabarettistinnen Sonja Kling, Kristina Kruttke und Anne Rothäuser erzählen in altbewährtem Stil die (fast) wahre Geschichte rund um die Patrizierin Katharina Henot. Stilistisch liefert der Abend alles – von Comedy über Drama zu spannend bis gruselig. Eine „Action-Lesung”.


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
22.10.2019 / 19:30 Uhr Z A 18,00 EUR
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de