Absence #2 Deconstruction of space

2020 begann die Kölner Kompanie „IPtanz“ um die Choreografi n Ilona Pászthy mit ihrer Reihe „absence“ über das Verschwinden von Aspekten unseres Lebens. „absence#2“ blickt auf den Menschen und sein Verhältnis zum ‚verschwindenden‘ Raum, auf Reflexionen über Phantasien im visionären Raum, Topografien vom vergessenen Raum und Erinnerungsräume. In der individuellen Wahrnehmung kann Raumempfi nden sehr verschieden sein – immer abhängig von den äußeren Gegebenheiten, in denen sich die jeweilige Person bewegt. Gesellschaftliche Mechanismen von Rassismus, Flucht oder Krieg als ‚messbares‘ Verschwinden eines Raumes spielen ebenso eine Rolle wie die vom Einzelnen als bedrohlich und nicht definierbar wahrgenommene Realität. Ein interaktives Audience-Development-Format vor den Vorstellungen und eine Ausstellung, die Einblicke in den künstlerischen Entstehungsprozess bietet, eröffnen interessierten Zuschauer*innen ergänzend zur Bühnenperformance spielerisch einen sinnlichen Erfahrungsraum.


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
05.10.2021 / 19:30 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
06.10.2021 / 19:30 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
08.10.2021 / 19:30 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
10.10.2021 / 18:00 Uhr auf Anfrage auf Anfrage
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de