Aktuelle Informationen

Liebe Mitglieder,

wie Sie sicher über die Meldungen in den Medien erfahren haben, hat die Bundesregierung nun, nach über einem Jahr Pandemie, eine bundesweit einheitliche Regelung beschlossen, die bei Inzidenzwerten über 100 alle öffentlichen Veranstaltungen verbietet. Da der Inzidenzwert auch in Köln deutlich über 100 liegt bleiben also alle Spielstätten geschlossen. Auch die zwischenzeitlichen Lockerungen, die Museumsbesuche unter Auflagen ermöglicht haben, wurden wieder zurückgenommen und auch Führungen im Freien können nicht stattfinden.

Realistisch scheint uns, dass beim derzeitigen Stand mit großer Wahrscheinlichkeit bis zum Sommer keine öffentlichen Veranstaltungen mehr stattfinden können.

 Was heißt das für Ihr Abonnement?

Viele von Ihnen haben nur zu Beginn der Spielzeit und in der kurzen Phase der Lockerung eine Veranstaltung besucht; manche haben noch gar kein Anrecht wahrnehmen können.

Und einige von Ihnen haben auch noch offene Anrechte aus der vorherigen Spielzeit 2019/20!

Damit wir unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen können, haben wir uns für folgendes Prozedere entschieden:

 

Alle noch offenen Anrechte der laufenden Spielzeit 2020/21 (01.08.20 – 31.07.21) werden nicht übertragen.

Stattdessen verrechnen wir den von Ihnen gezahlten (von uns eingezogenen) Betrag.

Bei Mitgliedern, die normalerweise ihr Abonnement zu Beginn der Spielzeit in einer Summe zahlen, wurde die Hälfte des Abo-Betrages eingezogen, den anderen Mitgliedern wurde nur die erste Vierteljahres-Rate in Rechnung gestellt. Ein zweiter Einzug erfolgte in allen Fällen auf Grund der Pandemie nicht.

Wir werden Ende der Spielzeit den bereits gezahlten Betrag mit den Veranstaltungen verrechnen, die Sie unter Umständen trotz Corona wahrnehmen konnten oder noch können.

 

Beispiel:

„Oper und Konzert 1“ für eine Person

Kosten: 222,00 €

Einzug der ersten Vierteljahres-Rate: 55,50 €

Es konnte in Anspruch genommen werden: 1 Veranstaltung (Wert im Abonnement 24,00 €)

Gutschrift: 31,50 €, die in der nächsten Spielzeit mit dem ersten Einzug verrechnet wird.

 

Unberührt hiervon bleiben noch offene Anrechte aus der Spielzeit 2019/20:

Die können Sie noch bis Ende der Spielzeit 2023/24 einlösen.

 

Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Für Ihre Fragen sind wir telefonisch, per Mail oder per Post im gewohnten Umfang für Sie erreichbar.

Unsere aktuellen Telefonzeiten:

  • Mo, Di 10.00 – 16.00 Uhr
  • Mi, Fr 10.00 – 14.00 Uhr
  • Do 10.00 – 19.00 Uhr