Ihr Zugang zur Kölner Kultur · Günstige Tickets für die besten Veranstaltungen in Köln · Sparen Sie bis zu 25%

2016

Aus Anlass ihres 85. Geburtstages hat die Freie Volksbühne Köln 2007 zum ersten Mal den aktuell mit 4.000 Euro dotierten „Kurt-Hackenberg-Preis", den Preis für politisches Theater in Köln, verliehen.

Nominierungen

Der unbekannte Nachbar

Der unbekannte Nachbar
Eine Trilogie über den Tod

Texte: Thorsten Krämer und Jasna Mittler
Leitung: André Erlen, Stefan H. Kraft, Boris Kahnert
Produktion: Futur3 – freies Theaterkollektiv Köln
in Zusammenarbeit mit Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln

 

Die Ereignisse

Die Ereignisse
von David Greig

Produktion: Theater der Keller
Mit: Markus Penne und Susanne Seuffert
Chor: Daria Behet, Clemens Ehses, Kirsten Framing, Marianne Kaulen, Sophie Mik, Sabine Müller, Renate Mussmann-Ridder, Anton Rausch, Dagmar Rheinländer, Axel Rudolph, Bernadette Weiler, Patricia Wolf
Inszenierung: Heinz Simon Keller

 

Die lächerliche Finsternis

Die lächerliche Finsternis
von Wolfram Lotz

Produktion: Theater der Keller
Mit: Norman Grotegut, Matthias Lühn, Doris Plenert, Sascha Tschorn
Inszenierung: Martin Schulze

 

Dorthin, wo Milch und Honig fließen

Dorthin, wo Milch und Honig fließen
Fluchtspuren verfolgen

Text und Dramaturgie: Rosi Ulrich & Ensemble
Mit: Azizé Flittner, Katrin Nowak, Anas Ouriaghli, Tomasso Tessitori
Künstlerische Leitung und Produktionsleitung: Charlott Dahmen und Karin Frommhagen

 

Hass

Hass
Ein Theaterprojekt mit Sinti und Roma nach dem Film von Mathieu Kassovitz

Produktion: Herrmann/Ladwig & Freies Werkstatt Theater
Mit: Faton Mistele, Sedat Mistele, Senad Mistele, Sandra Reinhardt, Alana Polak, Mark Reinhardt, Josua Reinhardt, Tuncay Sebek und Xhedo Bajra
Inszenierung: Stefan Herrmann

Die Zusammensetzung der Jury seit Anfang 2016:

Die Zusammensetzung der Jury seit Anfang 2016:

  • Maria Helmis
  • Monica-Mailin Hennecke
  • Hans-Georg Lützenkirchen
  • Dr. Sandra Nuy

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Vergabe der Kölner Tanz- und Theaterpreise am 5. Dezember 2016 im Mediapark statt.