Veranstaltungsdetails: Der Mann mit den Messern

 Der Mann mit den Messern von Heinrich Böll Mit: Sabine Wolf, Philipp Sebastian Regie: Sandra Reitmayer Bühne und Kostüme: Silvie Naunheim Bühnenbau: Günther Meuter Dramaturgie: Barbara Kastner Regieassistenz: Maira Inselmann, Liss Scholtes Kostümassistenz: Milena Gawlick Licht und Technik: Paul Holstein und René Goethe Premiere: 16. März 2018 im Theater der Keller Vorstellungsdauer: ca. 70 Minuten, keine Pause Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag DER MANN MIT DEN MESSERN von Heinrich Böll aus: „Heinrich Böll. Werke. Kölner Ausgabe. Band 3. 1947-1948“ Herausgegeben von Frank Finlay und Jochen Schubert © 2003, Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Köln Weitere Informationen zu Heinrich Böll: http://www.boell100.com/ In Zusammenarbeit mit dem Kasemattentheater Luxemburg

Der Mann mit den Messern

Heinrich Böll

Das einzige, was Jupp blieb vom Besitz seiner Eltern ist ein Dutzend Messer mit hölzernen Griffen. Auf diesen baut er seine Existenz auf und wird Messerwerfer – aber es fehlt die mutige Frau, die sich bewerfen lässt.

In Zusammenarbeit mit dem Kasemattentheater Luxemburg.


Verfügbare Karten

Beginn Verfügbarkeit Preis (Zusatzkarte)
03.05.2018 / 20:00 Uhr Z A 16,00 EUR
10.05.2018 / 20:00 Uhr Z A 16,00 EUR
A = Verfügbar im Aktiv-Abonnement   Z = Verfügbar als Zusatzkarte

Sie möchten bei dieser Veranstaltung dabei sein?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne.

0221 / 9 52 99 – 10
service@volksbuehne.de